Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Klauenpfleger

Home Aktuelles Verein Klauenpfleger Fachliches Firmen Links Lehrunterlagen Impressum

Am 15. Mai machte ich mich mit einigen anderen Studenten der Veterinärmedizinischen Universität Wien auf Einladung von Herrn Prof. Dr. Kofler zum Praxistag für Klauenpfleger nach Schweiggers auf.

Dieser Tag sollte uns die Möglichkeit geben, Profis in Sachen Klauenpflege bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Und wir sollten nicht enttäuscht werden.

Bereits bei unserer Ankunft flogen bei mehreren Ständen die Hornspäne in weitem Bogen und die Rinnmesser wurden fleißig gewetzt. So unterschiedlich die einzelnen Materialien und Gerätschaften der Klauenpfleger waren, so unterschiedlich waren auch deren Arbeitsweise. Wir sahen die Klauenpflege im Wandel der Zeit, da mehrere Generationen von Klauenpflegern am Werk waren und jeder einzelne von ihnen gearbeitet hat, wie er es zu seiner Zeit gelernt hat. Wir Studenten erlebten, wie die uns beigebrachte funktionelle Klauenpflege in der Praxis unterschiedlich umgesetzt wird. Weiters sahen wir vom klassischen Durchtreibestand bis hin zu den neuesten technischen Fortschritten in Sachen Kippstand die verschiedensten Modelle.

Wo hart gearbeitet wird, darf auch das leibliche Wohl nicht auf der Strecke bleiben. Bei Knödeln, Schnitzel und Co im Feststadel wurden beim Mittagessen die gesammelten Eindrücke verdaut und mit den Fachmännern das Gesehene diskutiert.

Alles in Allem war der Praxistag eine gelungene und für uns Studenten eine lehrreiche Veranstaltung und wir hoffen, dass wir auch als fertige Tierärzte noch zu solchen praxisrelevanten Erfahrungsaustauschen kommen dürfen. Abschließend möchten wir uns noch ganz herzlich bei Fam. Weber

für die gute Verpflegung bedanken.  

 

 

Praxistag 15.5.2010 Schweiggers/NÖ

zurück zur Übersicht